Hybride Wechselrichter- / Ladesteuerungsgeräte können Windkraftanlagengeneratoren beschädigen!

Obwohl diese Hybridgeräte als Mehrzweck-Batteriewechselrichter und Solarregler-Laderegler bezeichnet werden; Wie aus ihren erschwinglichen Preisen hervorgeht, ist ihr Hardware-Inhalt wirklich begrenzt. Es funktioniert nicht gut mit der dynamischen Energieerzeugungsleistung der Windkraftanlage (variabler Widerstand und Strom).


Diese hybriden Mehrzweck-Wechselrichter- / Laderegler können über Batterien elektronisch auf

Die Kurzschlussbremsung vom Hybrid-Mehrzweck-Wechselrichter / Laderegler; Durch den unerwarteten Stopp des Windes und der Windkraftanlage können Generator, Schaufeln oder Montagestange beschädigt werden.

- Wenn sich die Windkraftanlage aufgrund des Hybrid-Mehrzweck-Wechselrichters / Ladereglers nicht drehen kann, kann die Energie nicht an eine beliebige Stelle übertragen werden und der Generator wird dadurch beschädigt.

- Wenn sich die Windkraftanlage aufgrund des Hybrid-Mehrzweck-Wechselrichters / Ladereglers nicht drehen kann, kann sich die Windkraftanlage nicht drehen und die Windkraft kann die Schaufeln oder die Montagestange in ihrem Moment beschädigen.



Windkraftanlagen können mit diesen Mehrzweck-Wechselrichter- / Ladereglern nicht betrieben werden, sie sind von der Herstellergarantie ausgenommen! Alle anderen Batteriewechselrichter sind für den Betrieb von Windkraftanlagen geeignet und unterliegen der Herstellergarantie, mit Ausnahme dieser hybriden Mehrzweck-Wechselrichter / Laderegler!



- Beispiel: Ein dynamisches und variables Leistungsdiagramm - Windkraftanlage



- Beispiel: Vergleich von On-Grid- und Off-Grid-Systemen


Für einen geeigneten Netzwechselrichter besuchen Sie bitte diese Seite.



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen