top of page

Ein lebensbedrohlicher Hurrikan in Florida: Hurrikan Ian

Es ist noch nicht lange her, dass der letzte Hurrikan Südkorea getroffen hat, und jetzt steht Florida vor einem heftigen katastrophalen Tropensturm namens Ian mit Geschwindigkeiten von über 225 km/h. Es ist einer der stärksten Stürme, die jemals das US-Festland getroffen haben.





Hurrikan der Kategorie 4


Am Mittwochmorgen zog Hurrikan Ian vor der Küste Floridas auf. Dieser Hurrikan wird als Kategorie 4 auf der Skala eingestuft. Wir haben auch Hurrikanschuppen in einem der früheren Blogs erwähnt. Die Saffir-Simpson-Hurrikanwindskala (SSHWS) klassifiziert Hurrikane – die in der westlichen Hemisphäre tropische Wirbelstürme sind, die die Intensität tropischer Depressionen und tropischer Stürme übertreffen – in fünf Kategorien, die sich durch die Intensität ihrer anhaltenden Winde unterscheiden. Die höchste Klassifizierung in der Skala , Kategorie 5, besteht aus Stürmen mit anhaltenden Windgeschwindigkeiten von mindestens 157 Meilen pro Stunde. Sie können sich vorstellen, wie heftig Hurrikan Ian mit Kategorie 4 ist. Tropische Sturmwinde werden sich voraussichtlich über den Nordosten Floridas ausbreiten, aber es wird erwartet, dass sie bald nach heute schwächer werden.


Der Sturm kann verfolgt werden https://weather.com/hurricane/ian-2022



Hashtags in sozialen Medien


In den sozialen Medien gibt es viele Hashtags zum Hurrikan Ian. Menschen teilen ihre Situationen, Beobachtungen und Gedanken auf Twitter. Viele senden über ihre Smartphones. Auch wenn wir dem Hurrikan nicht ausgesetzt sind, können wir ihre Gefühle verstehen.





Sturmflut


Sturmflut ist die größte Bedrohung für Leben und Eigentum durch den Hurrikan entlang der Küste. Extreme Regenfälle lösten Überschwemmungen in den zentralen Teilen Floridas aus. Autos und sogar Feuerwehrautos werden überflutet. In einigen Teilen der Stadt sind die Menschen ohne Obdach und Nahrung. Sie kämpfen gegen den Wind. Flugzeuge werden durch den Tornado umgeworfen. Ampeln sind ausgefallen. Bäume werden von den starken Winden und heftigen Regenfällen umgestürzt. Evakuierungsanordnungen für gefährdete Gebiete wurden von den Beamten in Florida erlassen. Viele Menschen sind obdachlos und brauchen in diesen Gebieten eine Unterkunft. Über die Bewohner wurde eine Ausgangssperre verhängt, um sie vor dem Sturm zu retten.


Stromausfälle


Laut Power.Outage.us waren am Mittwoch in Florida mehr als zwei Millionen Menschen ohne Strom. Stromausfälle können sich über Tage und sogar Wochen erstreckt haben. Nach jeder Katastrophe gibt es leider einen Stromausfall. Und im 21. Jahrhundert hängt alles von Macht ab. Ohne Strom geht fast nichts, Wärme, Kommunikation, Licht, sogar Wasser.


Auf solche Naturkatastrophen müssen wir vorbereitet sein. Wir sehen ähnliche Szenarien auf der ganzen Welt, unabhängig vom Land. Anfang des Monats war es Südkorea, jetzt ist es Florida und wer weiß, wer als nächstes dran ist…


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page